Der Verkehrsclub für alle
   Suchen Suche
    Unser Verband

VCD-24h-Servicetelefon

01805-290 390

365 Tage im Jahr steht Ihnen unsere Notrufzentrale rund um die Uhr als Auskunfts-, Beratungs- und Organisationshilfe zur Verfügung.

Die folgenden Service- und Assistanceleistungen werden im einzelnen erbracht:

Informationshilfe im In-und Ausland:

  • Benennung von Pannenhilfs-, Abschlepp- und Bergungsdiensten (über den Schutzbrief auch Beauftragung)
  • Benennung von Mietwagenfirmen
  • Auskünfte über Zugverbindungen
  • Benennung von Hotelunterkünften und Restaurants
  • Benennung von Handwerkerfirmen und Schlüsseldiensten, falls deren Einsatz während einer Reise des Mitgliedes an dessen ständigem Wohnsitz erforderlich ist
  • Informationen über Zoll-, Visa- und Impfbestimmungen, klimatische Verhältnisse sowie die allgemeine medizinische Versorgung im Ausland
  • Benennung von deutschsprachigen Ärzten sowie qualifizierten Krankenhäusern
  • Benennung von deutschsprachigen Rechtsanwälten

Organisatorische Hilfe bei Reisen im In-und Ausland:

  • Aufnahme und Weiterleitung dringender Nachrichten an Familie oder Arbeitgeber bei unerwarteter Verschiebung des Reiseablaufes oder bei Erkrankung auf Reisen inkl. Gebührenübernahme (Mailbox-Service)
  • Veranlassung von EC- und Kreditkartensperrung: Benennung der Rufnummer, unter der die Karte gesperrt werden kann – die Sperrung erfolgt durch Kunden selbst. Im Notfall direktes Weiterverbinden an die Sperrstelle möglich.
  • Dokumentendepot:
    Hinterlegung von Kopien von Dokumenten des VCD-Mitglieds (z.B. Pass, Personalausweis, Kreditkarte, Führerschein, Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, Impfausweis, Allergiepass – bis zu 10 Seiten DINA4) bei Mercur in einem verschlossenen Umschlag (evtl. mit persönlichem Kennwort). Im Falle des Verlustes der Originale erfolgt anhand der Kopien Hilfe bei der Ersatzbeschaffung durch Versand der Kopien per Post, Kurierdienst oder Telefax. Die Laufzeit des Dokumentendepots beträgt 3 Jahre, sofern keine Aktualisierungen durch das Mitglied stattfinden; danach automatische Vernichtung der Unterlagen per Shredder (ohne diesbezügl. Information des Mitglieds).

Organisatorische Hilfe bei Reisen im Ausland:

  • Vermittlung ärztlicher Betreuung, Hilfe bei der Krankenhausaufnahme
  • Gesprächsvermittlung zwischen Vertrauensarzt und behandelndem Arzt/Krankenhaus am Aufenthaltsort, Benachrichtigung von Angehörigen
  • Reiserückrufservice bei Tod oder schwerer Krankheit von Angehörigen des VCD-Mitglieds im Inland: Vermittlung eines Reiserufs via Rundfunk
  • Arzneimittelversand:
    Benötigt das VCD-Mitglied besondere Medikamente, die im Ausland abhanden gekommen sind, kümmert sich Mercur um die Benennung eines Äquivalenzmittels und hilft bei der Beschaffung vor Ort. Ist das Medikament bzw. sein Äquivalenzmittel im Ausland nicht vorhanden, kümmert sich Mercur um die Beschaffung und den schnellstmöglichen Transport zum Mitglied. Die Übernahme evtl. Transportkosten erfolgt durch Mercur, Kosten für die Medikamente werden von Mercur verauslagt und mit dem Mitglied abgerechnet, evtl. Zollauslösungsgebühren trägt das Mitglied direkt;
  • Ersatzbrillenversand:
    Geht auf einer Auslandsreise die Brille des VCD-Mitglieds kaputt oder verloren und kann Ersatz an Ort und Stelle nicht beschafft werden, vermittelt Mercur den Versand einer Ersatzbrille und übernimmt die Kosten des Versandes. Die Kosten für die Ersatzbrille werden von Mercur verauslagt und mit dem Mitglied abgerechnet, evtl. Kosten für Abholung und Auslösung der Ersatzbrille beim Zoll trägt das Mitglied direkt.
  • Telefonische Dolmetscherdienste in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch sowie in weiteren europäischen Sprachen im Kontakt mit Ärzten, Behörden, Rechtsanwälten etc.
>> mehr

Stand: 21.05.2010
     

   
 
Contenido Forum